Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140213 - 121 Bergen-Enkheim: Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle umgefahren und schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle ist am Mittwoch, 12.02.14, um 17.15 Uhr auf der Vilbeler Landstraße ein Polizeibeamter von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Auf der Vilbeler Landstraße hatten Polizeibeamte zwischen dem Florianweg und der Taschnerstraße eine Kontrollstelle eingerichtet. Ein 66-jähriger Fiat-Fahrer, der kontrolliert werden sollte, wurde von den Beamten mit Zeichen aufgefordert, in die eingerichtete Kontrollstelle zu fahren. Dieser Aufforderung kam der Autofahrer zwar nach, gab nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dann aber erneut Gas, anstatt zu bremsen. Um nicht mit einem abgestellten Polizeiauto zu kollidieren, zog der 66-Jährige nach links und erfasste den dort stehenden Polizeibeamten. Der Polizist wurde über die Motorhaube zu Boden geschleudert und kam schwer verletzt mit Verdacht auf Brüche und Prellungen in ein Krankenhaus.

Die Fahrbahn musste im Bereich der Kontrollstelle für eine Stunde gesperrt werden.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: