Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140214 - 122 Bahnhofsviertel: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Sein I-Phone 2 im Wert von 150.- Euro büßte ein 20-Jähriger gestern Abend bei einem Straßenraub ein.

Der junge Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 22.00 Uhr zu Fuß in der Taunusanlage unterwegs als er unvermittelt von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser bedrohte ihn mit einer Spritze und forderte die Herausgabe von Geld.

Da der Überfallene aber lediglich Münzgeld bei sich hatte, griff sich der Räuber das I-Phone und flüchtete.

Der Täter wird als Mitte 20, ca. 165 cm groß und dunkelhäutig beschrieben. Er war mit einer schwarzen Lederjacke mit Aufdruck auf dem Rücken bekleidet.

Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: