Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131031 - 1011 Flughafen: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Gestern um 16.50 Uhr ereignete sich auf der Elly-Beinhorn-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem der Tank eines Lkw aufgeschlitzt wurde und etwa 650 Liter Diesel ausliefen.

Der 78 Jahre alte Fahrer eines Mercedes ML befuhr zunächst die Elly-Beinhorn-Straße in südliche Richtung. In Höhe einer Einfahrt wendete er und übersah dabei einen Lkw, der in Richtung Norden fuhr. Er stieß mit der Fahrzeugfront gegen die rechte Seite des Lkw und schlitzte dabei dessen prall gefüllten Tank auf.

Der Treibstoff wurde von der Feuerwehr gebunden und entsorgt. Eine Gefährdung für die Umwelt bestand nicht, da die Kanalisation laut Auskunft der Feuerwehr mit einem Ölabscheider ausgestattet ist.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Die Elly-Beinhorn-Straße musste zwischen Inter-City-Hotel und Tor 32 für die Dauer der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in der Zeit zwischen 17.10 Uhr und 19.45 Uhr umgeleitet.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: