Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130922 - 862 Frankfurt-Sachsenhausen: Durch Messerstiche schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 26-jähriger Frankfurter hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag zusammen mit zwei Bekannten mehrere Lokalitäten in Alt-Sachsenhausen aufgesucht. Am 21. September, gegen 04.20 Uhr, wollte man noch einen letzten "Absacker" in einem Lokal in der Klappergasse zu sich nehmen. Dort kam es dann zum Streit mit der Bedienung und zwei anderen Angestellten der Lokalität, der dann in einer Schlägerei endete. Letztlich warf man die drei "Besucher" aus dem Lokal und schloss die Tür. Auf der Straße kam es dann zu einer weiteren Auseinandersetzung mit zwei anderen Personen. Während eines Handgemenges zog einer ein Messer stach auf den 26-Jährigen ein und flüchtete. Der 26-Jährige brach auf der Straße zusammen und wurde später in ein Krankenhaus verbracht, wo er ärztlich versorgt wurde.

Nach intensiven Zeugenvernehmungen und Recherchen gelang es schließlich, den Beschuldigten, einen 27-Jährigen aus dem Landkreis Offenbach, in der Wohnung seiner Freundin in Rodgau festzunehmen. Die Ermittlungen dauern an, über die Motivlage kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: