Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130906 - 804 Autobahn 661: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Zwei Leichtverletzte sowie rund 10.000 Euro Sachschaden sind die vorläufige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls heute Morgen auf der A 661.

Gegen 05.00 Uhr waren ein Audi und ein Opel in Richtung Bad Homburg unterwegs, als die 23-jährige Fahrerin des Opels kurz hinter der Anschlussstelle Frankfurt-Ost auf den Audi auffuhr. Beide Pkws gerieten ins Schleudern und während der Audi entgegengesetzt zum Stillstand kommt fängt der Opel plötzlich im Motorraum Feuer.

Ersten Ermittlungen zu Folge, war die junge Fahrerin wohl aus Unaufmerksamkeit in Verbindung mit Alkoholkonsum in das Heck des Audis gefahren. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und konnten nach ambulanter Behandlung aus umliegenden Krankenhäusern entlassen werden. Die Opelfahrerin musste jedoch zuvor noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: