Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130818 - 753 Sachsenhausen: Straßenräuber schlägt zweimal zu

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Mann überfiel am Freitag um 22.10 Uhr und 22.35 Uhr auf offener Straße zwei Frauen in Sachsenhausen und schlug dabei brutal auf sie ein.

Bei der ersten Tat wurde eine 47 Jahre alte Frankfurterin auf dem Gehweg von dem Täter mit den Worten "Geld her!" angesprochen. Nachdem sie dieser Aufforderung nicht nachkam, schlug und trat der Mann auf sie ein.

Aufgrund der lauten Hilferufe flüchtete der Räuber schließlich ohne Beute in Richtung Dreieichstraße.

Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch und Prellungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

25 Minuten später wurde eine 42-jährige in der Kranichsteiner Straße von hinten umgestoßen und unmittelbar in das Gesicht geschlagen, wobei sie leicht verletzt wurde.

Der Täter entriss ihr die Handtasche und flüchtete in Richtung Grethenweg. Ein Zeuge verfolgte den Mann noch kurz, der auf der Flucht das Mobiltelefon aus der Handtasche nahm und diese dann wegwarf.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755 -53111) entgegen.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: