Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130719 - 640 Frankfurt-Sachsenhausen: Sicherstellung von Rauschgift

Frankfurt (ots) - Ein Zeuge meldete am Donnerstag, den 18. Juli 2013, gegen 20.30 Uhr, der Polizei eine verdächtige Person, die etwas hinter einem Stromkasten hervorholte und mit einem Auto mit Aschaffenburger Kennzeichen davonfuhr.

Der Wagen konnte von der Polizei in der Zwischenstraße festgestellt werden. Als der Fahrer ausstieg wurde er festgenommen. In seinem Wagen konnten rund 92 Gramm Kokain aufgefunden werden. Zusammen mit dem Beschuldigten, einem 27-jährigen Mann, wurde der Bunker hinter dem Stromkasten aufgesucht. Dort konnten weitere ca. 1.192 Gramm Haschisch sowie etwa 228 Gramm Kokain aufgefunden und sichergestellt werden. Der 27-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Rund 45 Minuten später hielten Beamte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Mörfelder Landstraße einen 27-jährigen Frankfurter mit seinem Motorrad an. Im Staufach der Sitzbank fiel den Beamten eine Plastiktüte auf, in der sich ca. 50 Gramm Kokain befanden.

Bei der sich anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden sich in einem Tresor rund 573 Gramm Haschisch und 3,7 Gramm Marihuana. Augenscheinlich wies das Kokain die gleiche Verpackung auf wie in dem zuvor beschriebenen Fall.

Die Ermittlungen in den beiden Fällen dauern an.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: