Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130715 - 622 Frankfurt-Ostend: Aufmerksamer Zeuge befreit Mann aus brennendem Auto

Frankfurt (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte in der Nacht von Sonntag auf Montag um 00.35 Uhr ein brennendes Fahrzeug auf dem Ernst-Achilles-Platz. Als sich der Zeuge dem Renault näherte, entdeckte er im Fond einen schlafenden Mann. Geistesgegenwärtig weckte er den Schlafenden, befreite ihn aus dem berennenden Auto und rettete ihm somit das Leben.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr griffen die Flammen auf zwei weitere Fahrzeuge über. Ersten Ermittlungen zufolge, war der 25 Jahre alte aus Bulgarien stammende Mann alkoholisiert und schlief vermutlich mit einer Zigarettenkippe in seinem geparkten Fahrzeug ein. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden wird auf mehrere tausend EUR geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Virginie Wegner, 069-75582114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: