Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130627 - 560 Eckenheim: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 26. Juni 2013, gegen 10.30 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür einer 83-jährigen Frau in der Hoherodskopfstraße. Vor der Tür stand ein ihr unbekannter Mann der angab, Kriminalbeamter zu sein. Angeblich sei in der Wohnung der Dame eingebrochen worden, weswegen er nun eine Durchsicht der dort vorhandenen Wertgegenstände vornehmen müsse. Die Geschädigte suchte daraufhin ihren Schmuck zusammen. Während dieser Zeit entwendete der Unbekannte zunächst einiges Bargeld aus der Geldbörse der 83-Jährigen. Anschließend "beschlagnahmte" er drei Perlenketten, eine Goldkette mit Edelsteinen, zwei Goldringe und zwei Paar goldene Ohrstecker mit Perlen. Der Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 5.000 EUR.

Die Geschädigte beschreibt den Täter als 30-40 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Von kräftiger Statur mit glatten, nach hinten gekämmten, kurzen, mittelblonden Haaren. Sprach ausländischen Akzent. Mitteleuropäischer Typ. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: