Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130623 - 548 Frankfurt-Niederursel: Tödlicher Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 22. Juni 2013, gegen 22.15 Uhr, befuhren ein 42-Jähriger aus Bad Homburg zusammen mit seiner 44-jährigen Begleiterin mit einer Harley Davidson die Rosa-Luxemburg-Straße stadtauswärts in Richtung Oberursel.

Ein 34-jähriger Frankfurter fuhr mit seinem Mercedes SLK in der gleichen Richtung. Nachdem der Mercedesfahrer mehrere Autos überholt hatte, scherte er kurz nach der Autobahnbrücke wieder nach rechts auf den Fahrstreifen ein, prallte dort aber auf die vorausfahrende Harley Davidson. Der 42-Jährige und seine Sozia stürzten auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer wurde schwerstverletzt und verstarb trotz versuchter Reanimation durch den Notarzt noch an der Unfallstelle. Seine 44-jährige Begleiterin wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Der 34-jährige Frankfurter flüchtete zunächst zu Fuß von der Unfallstelle in Richtung Mertonviertel. Mit Hilfe des Polizeihubschraubers konnte er jedoch etwa 350 Meter von der Unfallstelle entfernt aufgespürt und festgenommen werden.

Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: