Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130605 - 491 Gallus: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Eine 93 Jahre alte Frau wurde gestern um 18.10 Uhr Opfer eines Straßenräubers in der Ackermannstraße.

Die Seniorin befand sich auf dem Nachhauseweg, als der Täter in Höhe der Hausnummer 70 plötzlich aus dem Gebüsch sprang und der Seniorin ihre Kette vom Hals riss. Anschließend stieß er sie weg, so dass sie stürzte und glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Zur ambulanten Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter flüchtete mit der goldenen Halskette im Wert von 150 Euro zu Fuß.

Täterbeschreibung: 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß; schlank; südeuropäisches Aussehen.

Die Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und entsprechende Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) in Verbindung zu setzen.

(Rüdiger Reges, Telefon 069 - 755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: