Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010501 - 0509 Innenstadt: Fahndung mit Phantombild

POL-F: 010501 - 0509 Innenstadt: Fahndung mit Phantombild

      Frankfurt (ots) - Die Kriminalpolizei Frankfurt am Main
fahndet mit einem Phantombild nach einem Räuber, der innerhalb
der vergangenen elf Tage mindestens drei Geschäfte in der
Frankfurter Innenstadt überfallen hat.
    Am 21.04.2001 erbeutete er beim Überfall auf einen
Schmuckladen an der Katharinenpforte rund 200,-- DM (siehe
Polizeibericht vom 22.04.01, Nr. 0463), am 24.04.2001 gegen
16.40 Uhr überfiel er ein Juweliergeschäft am Rathenauplatz
(siehe Polizeibericht vom 25.04.01, Nr. 0484) und am 25.04.2001
gegen 12.00 Uhr raubte er eine Boutique in der Börsenstraße aus
(siehe Polizeibericht vom 26.04.01, Nr. 0486).
    Es wird im Veröffentlichung des beigefügten Phantombildes
gebeten. Sachdienliche Hinweise auf den Täter bitte an das
Kommissariat 12, Telefon 755-5128 oder 755-5050
(Kriminaldauerdienst). Hinweise nimmt auch jede andere
Polizeidienststelle entgegen.
Das Bild kann abgerufen werden unter
http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html
E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,
    Ots-Benutzer bitte als Kennwort
polizei_frankfurt@newsaktuell.de

eingeben. (Manfred Feist/-8013)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: