Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120423 - 563 Frankfurt-Sachsenhausen: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Ein 43-jähriger Frankfurter war am Montag, den 23. April 2012, gegen 05.45 Uhr zu Fuß auf dem Weg zum Südbahnhof. In der Tucholskystraße wurde er ohne ein Wort von drei bislang unbekannten Tätern zu Boden getreten und mit einem Baseballschläger geschlagen. Der 43-Jährige musste sich später seine dabei erlittenen Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandeln lassen. Die unbekannten Räuber erbeuteten eine Nylon-Umhängetasche der Marke Bree. Darin befand sich ein Handy der Marke Blackberry, ein Sparbuch, Kreditkarten und Schlüssel.

Die Täter werden beschrieben als etwa 175 - 180 cm groß, schlank und etwa 20 Jahre alt. Bekleidet mit schwarzen Jogging-Hosen, schwarzen Kapuzen-Pullis und schwarzen Wollmützen. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: