Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120405 - 485 Eschersheim: Betrunkener Jugendlicher wirft eine Flasche gegen die U-Bahn

Frankfurt (ots) - Ein alkoholisierter 17-jähriger deutscher Jugendlicher hat am Mittwochabend gegen 22.10 Uhr an der U-Bahnstation "Am Weißen Stein" eine Bierflasche gegen eine U-Bahn geworfen. Der Jugendliche befand sich auf dem Bahnsteig stadteinwärts, als die Bahn der Linie U 1 in die Station einfuhr. Noch während der Fahrt schleuderte er die Flasche gegen die Frontscheibe, die einen rund 20 cm langen Sprung bekam.

In die dann angehaltene Bahn stieg der angetrunkene Jugendliche ein, als wenn nichts gewesen wäre. Die inzwischen alarmierte Polizei nahm ihn noch in der Bahn vorläufig fest. Ein Alkotest ergab 1,69 Promille.

Der Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro. Den 17-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: