Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120311 - 320 Zeilsheim: Kellerbrand - 100.000 Euro Schaden

Frankfurt (ots) - Ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro und eine verletzte Person sind die Bilanz eines Kellerbrandes am Freitagabend gegen 20.15 Uhr in der Lenzenbergstraße.

Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei drang dichter Qualm aus dem Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Drei Personen konnte schnell in Sicherheit gebracht werden. Eine Frau erlitt eine Rauchvergiftung und kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

Der Brandherd liegt in einer Waschküche. Zur genauen Aufklärung der Ursache hat die zuständige Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Das Feuer hat den gesamten Kellerbereich zerstört. Zu dem musste die Strom- und Gasversorgung abgeschaltet werden.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: