Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111108 - 1323 Westend: Handtasche entrissen

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 7. November 2011, gegen 18.25 Uhr, war eine 43-jährige Frankfurterin zu Fuß unterwegs im Gärtnerweg. Die Frau kam von einem Bankautomaten, an dem sie 950 EUR Bargeld abgehoben hatte. In Höhe des Hauses Nummer 4-8 näherte sich ihr von hinten ein Radfahrer, der ihr die Handtasche von der linken Schulter riss. Der Geschädigten gelang es noch, einen Sturz zu vermeiden. Den Täter beschreibt die Frau als etwa 30-40 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er war dunkel gekleidet, hatte sich eine Kapuze über den Kopf gezogen und benutzte ein dunkelblaues Rennrad. In der Handtasche befanden sich insgesamt etwa 1.000 EUR Bargeld und Schmuck im Wert von 1.500 EUR.

(Manfred Füllhardt, Tel. 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: