Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 00702 - 0867 Hauptbahnhof: Fußgänger durch Motorradfahrer angefahren und schwer verletzt

      Frankfurt (ots) - Ein 29-jähriger US-Soldat überquerte am
Samstag, dem 01.07.2000, etwa gegen 02.20 Uhr, die Straße Am
Hauptbahnhof, als er von einem ankommenden Motorrad angefahren
und schwer verletzt wurde.
    Der 24-jährige Frankfurter fuhr mit seiner Honda RD 2 vom
Baseler Platz in Richtung Messe, als der Fußgänger
offensichtlich verkehrswidrig den ampelgeregelten
Fußgängerüberweg vom Kaisersack her betrat. Bei dem Zusammenstoß
erlitt der US-Soldat mehrere Knochenbrüche an beiden Beinen, die
seine stationär Aufnahme in der Uni-Klinik notwendig machte. Nur
leicht verletzte sich hingegen der Motorradfahrer. An seiner
Maschine entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 DM. (Jürgen
Linker /-8044).

Weitere Pressemeldungen folgen (Nr. 4 von 5)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: