Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000702 - 0865 Innenstadt: Musikveranstaltung Sound of Frankfurt 2000

      Frankfurt (ots) - Nach Einschätzung der Polizei hielten
sich während der gesamten Veranstaltungsdauer vom 01. Juli 2000,
ab 16.00 Uhr bis 02. Juli etwa gegen 04.00 Uhr, im Bereich Zeil
und den angrenzenden Seitenstraße rund 350.000 Besucher auf. Ein
Großteil der Gäste nutzte das Angebot der öffentlichen
Verkehrsmittel, so dass die innerstädtischen
Verkehrsbeeinträchtigungen durch eine angepaßte
Verkehrsführungen, Ampelschaltungen und notwendigen
Verkehrssperren als gering bezeichnet werden müssen.
    Zur fortgeschrittenen Stunde kam es - mit Ausnahme des
versuchten Tötungsdelikts (siehe Polizeiberichtsnummer
000702-0864 - lediglich zu kleineren Schlägereien und sonstigen
Auseinandersetzungen.
    Insgesamt wurden 29 Personen vorübergehend in polizeiliche
Verwahrung genommen und vier Festnahmen durchgeführt.
Verkehrsbedingt mußte die Hilfspolizei der Stadt Frankfurt 78
Abschleppungen veranlassen. Zwei Personen wurden zur
Ausnüchterung gebracht.
    Die Rettungsdienste leisteten bei 134 Personen Erste Hilfe,
wobei 26 Personen in umliegende Krankenhäuser transportiert
werden mußten.
    Die Anzahl aller polizeilich relevanter Vorfälle war im
Gegensatz zum vergangenen Jahr wesentlich geringer. (Jürgen
Linker /-8044).

Weitere Meldungen folgen (Nr. 2 von 5)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: