Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091027 - 1355 Frankfurt-Sachsenhausen: Jugendlicher drohte mit Prügel - Junge wurde zum Ladendieb

    Frankfurt (ots) - In einem Einkaufsmarkt in Sachsenhausen ist am gestrigen Vormittag ein heute 12 Jahre alt gewordener Junge beim Ladendiebstahl ertappt worden. Der Schüler hatte fünf sogenannte "Gormito" Spielfiguren im Gesamtwert von 14 EUR entwendet. Bei seiner späteren Befragung erklärte der Junge, er sei von einem 14-Jährigen zu dieser Tat gezwungen worden. Der Beschuldigte habe gedroht ihn zu verprügeln, wenn er ihm nicht die gewünschten Spielfiguren besorge. Der Beschuldigte konnte später ermittelt werden. Eine Anzeige wurde gefertigt.

    Die geschädigte Firma zeigte sich nobel, als sie von den Gesamtumständen erfuhr und verzichtete daraufhin auf Stellung einer Strafanzeige gegen den 12-Jährigen. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: