Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091020 - 1316 Frankfurt-Ostend: Hochwertige Gitarre für 17.000 EUR gestohlen - Anlagen beachten!

zu meldung nr. 091020-1316

    Frankfurt (ots) - Den Verlust einer hochwertigen Gitarre im Wert von rund 17.000 EUR hat ein Musikhaus zu beklagen. Das sehr spezielle Musikgerät wurde auf bislang unbekannte Weise aus den Räumlichkeiten entwendet und könnte nun in anderen Musikhäusern, Internet-Auktionshäusern oder privat zum Kauf angeboten werden.

    Die Gitarre des Hersteller Zemaitis, Modell PF 400 B&W ist ein Unikat und sehr aufwendig mit Perlmut auf der Oberseite verziert. Das Musikinstrument war eines von mehreren Exponaten in einem Gitarrenschrank in den Ausstellungsräumen des Musikhauses. Die genaue Tatzeit ist nicht mehr rekonstruierbar, letztmalig wurde Musikinstrument am 09. Oktober 2009 von einem Mitarbeiter wahrgenommen.

    Als Anhang sind Fotos des genannten Instruments beigefügt. Musikliebhaber, denen die Gitarre zum Kauf angeboten wird oder die beim Stöbern in Musikhäusern bzw. dem Internet auf das Unikat stoßen, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Alexander Löhr, 069-75582117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: