Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091019 - 1309 Sachsenhausen: 20-Jähriger wird Opfer von Straßenräubern

    Frankfurt (ots) - Seinen I-Pod, etwa 40.- Euro Bargeld und seine Jacke büßte ein 20-Jähriger in den gestrigen frühen Morgenstunden bei einem Raubüberfall ein. Der junge Frankfurter war Gestern, gegen 03.00 Uhr,  auf der Alten Brücke von drei jungen Männern angesprochen und um eine Zigarette gebeten worden. Nachdem er dem Wunsch nachgekommen und dem "Bittsteller" eine Zigarette gegeben hatte, wollten die anderen ebenfalls eine. Allerdings schlugen sie hierbei schon einen etwas rüderen Ton an. Als der 20-Jährige dann dieser Aufforderung nicht nachkam, entwickelte sich eine Rangelei, in deren Verlauf er einige Schläge bekam und die eingangs beschriebenen Gegenstände einbüßte. Mit der Beute flüchtete das Trio anschließend in Richtung Innenstadt.

    Die drei Männer werden als etwa 20 Jahre alt und 180 - 190 cm groß beschrieben. Sie waren mit Jeans und Bomber- bzw. Jeansjacken bekleidet.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: