Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090925 - 1213 Seckbach: Zwei Kinder nach Sachbeschädigungen durch Graffiti ermittelt

    Frankfurt (ots) - Weil sie an mindestens elf Tatorten Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen haben sind zwei 12 und 13 Jahre alte Kinder in den Focus der Frankfurter Polizei geraten.

    Am frühen Freitagmorgen gegen 02.00 Uhr entdeckte eine Streife des 6. Polizeireviers die beiden Kinder auf frischer Tat in der Seckbacher Landstrasse. Nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß konnten die Beamten zumindest den 12- Jährigen vorläufig festnehmen, dem 13- Jährige gelang zunächst die Flucht. Die Beamten stellten zudem die beiden Blackbooks der beiden Kinder sicher, worin sich die Skizzen für die jeweiligen Graffitis befinden. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der 12- jährige an seinen Vater übergeben; Ermittlungen bei der Mutter des 13- Jährigen ergaben, dass diese die Abwesenheit ihres Sohnes noch gar nicht bemerkt hatte und ihn eigentlich im Bett vermutete.

    Nach bisherigen Ermittlungen sind die beiden für insgesamt elf Taten verantwortlich, allerdings ist von weiteren Sachbeschädigungen auszugehen, die Ermittlungen dauern an.

    (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: