Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090702 - 835 Autobahn A 3: Gurkenlaster umgekippt

    Frankfurt (ots) - Vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ist heute Morgen gegen 03.20 Uhr ein mit mehreren Tonnen Gurken beladener Kühlsattelzug umgekippt.

    Der Sattelzug war auf der A 3 aus Richtung Würzburg kommend in die Anschluss- stelle Frankfurt-Süd hinein gefahren. Beim Abbremsen in einer Rechtskurve geriet der 40-Tonnen-Lastzug nach links von der Fahrbahn ab und kippte an einer Böschung um und zurück auf die Straße.

    Die Anschlussstelle Frankfurt-Süd ist aktuell in Richtung Flughafen voll gesperrt.

    Rund 20 Tonnen Gurken werden derzeit Kistenweise von Hand in einen anderen Kühllaster verladen. Ein Havariekommissar ist vor Ort und begutachtet die Ware. Die Verlade- und Bergungsarbeiten werden noch mehrere Stunden dauern.

    Aufgrund dieses und weiteren kleinen Unfällen auf der A 3 kam es zeitweise zu einem Stau von etwa 20 Kilometern. Der Verkehr in Richtung Köln kommt aktuell langsam wieder in Bewegung.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: