Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090527- 698 Fechenheim: Autoknacker beim zweiten Versuch festgenommen

    Frankfurt (ots) - Das jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat, nahmen zwei Autoaufbrecher zu wörtlich. Nachdem die beiden Täter im ersten Versuch an der Seitenscheibe eines Pkw gescheitert waren, versuchten sie kurze Zeit später erneut den Wagen aufzubrechen und wurden von Polizeibeamten festgenommen.

    Eine Zeugin hatte am Dienstag gegen 23.00 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen und festgestellt, dass sich zwei Personen von einem Pkw in der Orber Strasse entfernten. Die Frau verständigte das siebte Polizeirevier. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass mit einem Stein versucht worden war, die Seitenscheibe des Pkw einzuschlagen. Die Polizisten vermuteten nun, dass die Täter einen zweiten Versuch wagen würden und legten sich auf die Lauer. Kurze Zeit später erschienen tatsächlich zwei 30 bzw. 38 Jahre alte Frankfurter und machten sich erneut an dem Fahrzeug zu schaffen.

    Sichtlich überrascht von der schnellen Festnahme gestanden beide die Tat und erklärten, dass sie es auf das Navigationsgerät im Fahrzeug abgesehen hatten. Der Sachschaden an dem Pkw wird auf ca. 100,- Euro geschätzt. (Alexander Löhr/069/755-82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: