Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090326 - 0363 Frankfurt-Schwanheim: Wohnungsbrand mit Todesfolge

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 25. März 2009, gegen 23.30 Uhr, kam es in einer Doppelhaushälfte in der Straße An der Herrenwiese zu einem Brand. Zu diesem Zeitpunkt lag eine 87-jährige Frau in ihrem mit einer Heizdecke versehenen Bett im Schlafzimmer. Hier entstand offenbar das Feuer, möglicherweise durch die Heizdecke. Die Untersuchungen hierzu stehen noch aus. Der 87-Jährigen gelang es noch aufzustehen, sie brach jedoch vor dem Bett zusammen. Ihr im 2. Obergeschoss schlafender 63-jähriger Sohn nahm schließlich den Brandgeruch wahr und sah nach seiner Mutter. Diese lag brennend vor dem Bett. Als seine Löschversuche scheiterten, verständigte er die Feuerwehr.

    Die 87-Jährige verstarb noch vor Ort, ihr Sohn wurde mit Verbrennungen und einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 50.000 EUR.

    (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: