Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090130 - 0120 Frankfurt-Bornheim: Brand einer Gartenhütte

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 30. Januar 2009, gegen 10.30 Uhr, kam es in einem Kleingartengelände an der Dortelweiler Straße zum Brand einer Gartenhütte.

    Dies geschah, nachdem der 81-jährige Eigentümer sich mittels eines Campinggaskochers Wasser erhitzen wollte. Dabei hatte er kurz die Hütte verlassen und musste bei seiner Rückkehr feststellen, dass sich ein Feuer entwickelt hatte. Mittel verschiedener Bekleidungsstücke versuchte der 81-Jährige noch die Flammen zu ersticken, leider erfolglos. Sein Nachbar verständigte unterdessen die Feuerwehr.

    Dieser gelang es, das Feuer vollständig zu löschen, bevor die Hütte ganz niederbrannte. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 7.000 EUR. Der Geschädigte musste anschließend mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: