Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090130 - 0116 Innenstadt: Viertes Drogenopfer im Jahr 2009

    Frankfurt (ots) - In den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstages wurde ein 28 jähriger wohnsitzloser Deutscher leblos von einem Bekannten aufgefunden.

    Beide hatten zusammen in einer Wohnung in der Straße Hinter der schönen Aussicht Drogen und Alkohol konsumiert und waren dabei eingeschlafen. Gegen 03:30 Uhr wurde das Opfer durch den Bekannten aufgefunden, ein verständigter Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

    Im Vergleichszeitraum des Jahres 2008 wurde ein Drogenopfer verzeichnet.

    (Alexander Löhr, Telefon 069 - 755 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: