Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090111 - 0036 Flughafen: Verkehrsunfall mit Personen- und hohem Sachschaden

    Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit einer Sattenzugmaschine den rechten Fahrstreifen des Airportrings in westlicher Richtung. In Höhe Tor 25 wollte er auf den Linksabbiegerstreifen wechseln. Hierbei übersah er aber offenbar einen dort wartenden Omnibus und stieß seitlich gegen diesen. Bei dem Anprall wurde ein Außenspiegel des Busses abgerissen und nach vorne geschleudert. Er durchschlug die Heckscheibe eines dort auf dem linken Fahrstreifen wartenden Pkw. Sowohl der 32-jährige Fahrer des Busses als auch der 21-Jährige wurden leicht verletzt. Der Schaden an der Sattelzugmaschine wird auf 30.000.- Euro, der am Bus auf 40.000.- Euro und der am Pkw auf 1.000.- Euro beziffert.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: