Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081116 - 1313 Gutleutbereich: Mann aus Main gerettet

    Frankfurt (ots) - Am 16.11.2008, gegen 06.05 Uhr, meldete eine Zeugin dem Polizeinotruf, dass ein Mann im Bereich der Friedensbrücke in den Main gesprungen sei. Der Mann strampelt nun im Wasser und schrie den Namen einer Person. Durch die Feuerwehr konnte er aus dem Wasser gezogen werden. Er war stark unterkühlt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Warum und wie der Mann in den Mann gefallen ist, kann noch nicht gesagt werden. Möglicherweise war überhöhter Alkoholgenuss die Ursache. Er gibt an, sich an nichts erinnern zu können. Nach seiner ärztlichen    Behandlung kann der Mann wieder die Klinik verlassen. Bei dem Geschädigten handelt es sich um einen 29-Jährigen aus Karben.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: