Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081024 - 1194 Frankfurt-Griesheim: Supermarkt überfallen

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 09.25 Uhr wurde ein Supermarkt in der Waldschulstraße von zwei unbekannten Männern überfallen. Die beiden mutmaßlichen Räuber bedrohten einen 50-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. So erlangten sie Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Anschließend flüchteten die Unbekannten.

    Die beiden Männer werden als Osteuropäer beschrieben. Einer soll etwa 1,65 bis 1,70 m groß, der andere 1,75 bis 1,80 m sein. Bekleidet waren sie mit blauen Jeans. Einer der Täter trug einen blauen Anorak.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: