Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080624 - 0750 Eschersheim: 60-jähriger Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Frankfurt (ots) - Ein 60-jähriger Mann, der seit gestern Mittag aus der Uni-Klinik vermisst wurde, konnte heute Mittag gegen 14.15 Uhr von einer Streife des 12. Polizeirevier wohlbehalten angetroffen werden. Der demenzkranke Mann war scheinbar orientierungslos umhergelaufen. Über den Tag hinweg gingen nach einer Suchmeldung der Polizei gegen 10.00 Uhr Hinweise ein. Danach sollte sich der Vermisste zunächst im Bereich der Mainkur (Fechenheim) aufhalten. Eine groß angelegte Suche mit Polizeihubschrauber in diesem Bereich, in die auch die benachbarten Orte Maintal und Offenbach einbezogen wurden, verlief erfolglos. Erst eine neue Meldung gegen 13.00 Uhr, dass er nun in Eschersheim unterwegs sei, führte dazu, dass die Streife ihn auf der Eschersheimer Landstraße aufgreifen konnte. Sichtlich erschöpft brachte ihn die Streife zur Uni-Klinik zurück. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Rufbereitschaft: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: