Polizei Düren

POL-DN: Polizei leistet erfolgreich Erste-Hilfe-Maßnahmen

Düren (ots) - Möglicherweise als Lebensretter erwiesen sich Polizeibeamte der Polizeiwache Düren am Samstagmorgen, als sie bei einer leblosen Person bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erfolgreich Erste-Hilfe leisteten.

egen 09.22 Uhr erhielt die Polizei Düren einen Einsatz auf der Paradiesstraße in Düren, dort sei soeben eine männliche Person zusammengebrochen.

An der Einsatzstelle konnten die Beamten einen 17 Jahre alten jungen Mann aus Düren auf einer Decke am Boden liegend feststellen, der keinerlei Vitalfunktionen mehr aufwies und im Gesicht bereits blau angelaufen war. Da Notarzt und Rettungswagen noch nicht vor Ort waren, wurden sofort Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen durch die eingetroffenen Polizeibeamten durchgeführt, bis dann wenige Minuten später die Rettungskräfte eintrafen.

Nach Übernahme der Wiederbelebungsmaßnahmen setzte dann auch wieder die eigenständige Atmung und Herzschlag des 17-Jährigen ein, der unverzüglich mittels RTW dem Krankenhaus zugeführt wurde.

Durch die vor Ort erschienenen Eltern wurde im Anschluss daran in Erfahrung gebracht, dass der 17-Jährige unter einer erkannten und bekannten Erkrankung leide und ein zuvor mit einem gleichaltrigen Freund geliefertes Wettrennen, möglicherweise die Kräfte des jungen Mannes überfordert hatten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: