Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080606 - 0676 Frankfurt-Nied: Gesuchter Pole in Auslieferungshaft genommen

    Frankfurt (ots) - Ein wegen Geiselnahme, Entführung, Freiheitsberaubung, schweren Raubes und versuchten Mordes von polnischen Sicherheitsbehörden gesuchter 19-jähriger Pole ist heute in einem Geschäft in Nied, wo er sich mit einem Landsmann getroffen hatte, festgenommen und in Auslieferungshaft genommen worden. Den deutschen Behörden lag ein entsprechendes Auslieferungsersuchen der polnischen Sicherheitsbehörden vor. Nach dortigen Ermittlungen ist der junge Mann dringend tatverdächtig, im Jahr 2006 gemeinschaftlich handelnd einen polnischen Bürger entführt und als Geisel genommen zu haben. Ferner wurde das Opfer beraubt. Abschließend versuchte man den Geschädigten zu töten. Der Festgenommene wird einem Haftrichter vorgeführt. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: