Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080208 - 0171 Frankfurt-Griesheim: Trickdiebstahl

    Frankfurt (ots) - Ein 38-jähriger Tscheche kam am Freitag, den 8. Februar 2008 aus seiner Heimat nach Frankfurt, um bei einem Autohändler im Stadtteil Griesheim einen Wagen zu kaufen, den er im Internet gefunden hatte. Der 38-Jährige befand sich in Begleitung eines 34-jährigen Landsmannes und hatte einen Bargeldbetrag in Höhe von 12.000 EUR in der Jacke stecken. Als die beiden bei dem Autohändler in der Lärchenstraße angekommen waren, zog ein bislang unbekannter Täter an der Kleidung des 38-Jährigen und schubste ihn leicht. In der Begleitung des Unbekannten befanden sich zwei weitere Personen. Wie sich dann später herausstellte, muss der Unbekannte dabei die 12.000 EUR des Geschädigten entwendet und durch einen Bündel Geldscheine ähnlicher Farbgebung mit geringem Wert ersetzt haben. Der Geschädigte bemerkte den Diebstahl jedoch erst, als der Täter längst den Ort des Geschehens verlassen hatte.

    1. Täter: (Haupttäter) Etwa 40 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Von auffallend dünner Gestalt mit schwarzen Haaren und sehr dicker Nase. Trug eine grüne Jacke und eine grüne Sporthose. Vermutlich Türke 2. Täter: Etwa 40 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Ganz in schwarz gekleidet. Vermutlich Russe oder Pole. 3. Täter: Etwa 45 Jahre alt und ca. 185 cm groß. Hatte blonde, ins graue tendierende Haare mit Seitenscheitel. Trug eine Jacke und Jeans. Vermutlich Pole oder Russe.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: