Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080118 - 0076 Bockenheim: DRK-Fahrzeug fährt gegen Straßenbahn

    Frankfurt (ots) - Am 18.01.2008, gegen 01.25 Uhr befuhr ein Mannschaftswagen des DRK mit Sondersignal die Nebenfahrbahn der Theodor-Heuss-Allee aus Richtung Innenstadt in Richtung Rödelheim.

    Laut Zeugenaussagen fuhr der Wagen bei Rotlicht mit hoher Geschwindigkeit in den Katharinenkreisel und erfasste dort die Straßenbahn der Linie 17, in der sich zu dieser Zeit neben dem 49-Jährigen Straßenbahnfahrer noch zwei Fahrgäste befanden. Der 26-Jährige Fahrer des Mannschaftswagens wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Straßenbahnfahrer und ein 20-Jähriger Fahrgast wurden leicht verletzt.

    An dem Mannschaftswagen entstand Totalschaden mit einer Schadenshöhe von etwa 15.000,- Euro. Die Straßenbahn wurde im Frontbereich beschädigt. Der Schaden wird hier auf etwa 10.000,- Euro geschätzt.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: