Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080116 - 0068 Frankfurt-Innenstadt: Nach Streit in Disco drei Schläger festgenommen

Frankfurt (ots) - Zwei Marokkaner und ein Algerier im Alter von 24,24 und 16 Jahren nahmen Beamte des 1. Reviers am frühen Dienstagmorgen in der Nähe einer Diskothek in der Seiler-straße fest. Der zunächst aus vier Personen bestehenden Gruppe wird vorgeworfen, gegen 03.00 Uhr eine Schlägerei angezettelt zu haben, in deren Verlauf die Täter einen 39-jährigen Discobesucher vor dem Lokal niederschlugen. Anschließend seien sie ge-gen mehrere Helfer (Deutsche, Italiener, Iraner im Alter zwischen 24 und 27 Jahren) gewalttätig geworden, so Zeugen des Geschehens. Einer der vier Verdächtigen soll sogar mit einem Messer in Richtung der Helfer gestochen haben, ohne jedoch je-manden zu verletzten. Aufgrund der zahlenmäßigen Übermacht ihrer Kontrahenten flüchteten die vier Tat-verdächtigen schließlich und liefen den vor Ort eintreffenden Polizeikräften direkt in die Arme. So konnten drei der Täter festgenommen werden. In der Nähe wurde ein Messer aufgefunden und sichergestellt. Die Festgenommenen, allesamt ohne festen Wohnsitz, werden der Justiz überstellt. (Manfred Feist, 069-75582117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: