Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071207 - 1400 Frankfurt-Sachsenhausen: Jugendliche randalieren - 18 Pkw beschädigt

Frankfurt (ots) - Bei einem nächtlichen Streifzug durch Sachsenhausen haben fünf Jugendliche, vier Österreicher und ein Deutscher, mindestens 18 Pkw sowie den Fahrplankasten einer Bushaltestelle beschädigt. Die alkoholisierten Jugendlichen waren durch die Wallstraße, Schulstraße, Walter-Kolb-Straße und Gartenstraße gezogen und haben an geparkten Pkw die Außenspiegel abgetreten oder abgeschlagen. Im Bereich der Stegstraße schlugen sie die Scheibe eines Fahrplanaushanges ein. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend EUR. Die zwischen 16 und 18 Jahre alten Jugendlichen befanden sich auf einem Schulausflug und hatten sich nach Kneipenbesuchen auf den Weg gemacht. Aufgrund zahlreicher Anrufe von Zeugen konnten die Fünf vorläufig festgenommen werden. Die Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete eine Sicherheitsleistung von 650 EUR an, die die Jugendlichen zusammenlegten. Danach wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Das gesamte Schadensausmaß ist noch nicht bekannt, da sich aktuell noch immer wieder neue Geschädigte beim 8. Polizeirevier melden. (André Sturmeit, 069-75582112) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: