Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071021 - 1231 Bonames: Malteser durch Bulldogge tödlich verletzt

Frankfurt (ots) - Am 20.10.2007, gegen 13.15 Uhr war eine 43-Jährige Frau mit einem Hund "American Bulldogge" in der Fleckenbühlstraße zu Fuß unterwegs. Der Hund war nicht angeleint. In Höhe des Hauses Nr. 26 kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein 50-Jähriger Mann mit seinem Hund "Malteser" entgegen. In diesem Moment rannte die Bulldogge nach dort und fügte dem kleinen Hund mehrere Bissverletzungen zu. Das Tier war offensichtlich sofort tot. Der Besitzer des Malteser versuchte noch den Bulldoggen davon abzuhalten, was ihm jedoch nicht gelang. Der Vorfall wurde der Ordnungsbehörde gemeldet, entsprechende Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: