Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070815 - 0946 Bahnhofsviertel: Festnahmen auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag, den 14. August 2007, gegen 15.30 Uhr am Hauptbahnhof drei Frankfurter im Alter von 33, 37 und 41 Jahren. Dabei wurden bei ihnen insgesamt 4,3 Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt.

    Die drei Männer gaben an, dass Rauschgift von einem ihnen nicht näher bekannten Dealer in einem Waldstück in der Nähe des Stadions gekauft zu haben. Dort konnte dann ein 34-jähriger, wohnsitzloser Bulgare festgenommen werden. Dieser führte kein Rauschgift mit sich, hatte jedoch ein Handy sowie 999 EUR Bargeld dabei. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

    (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: