Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000109 - Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 09.01.2000, Pressestelle Polizei Frankfurt

      Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom
09.01.00

    000109 - 0042 Frankfurt-Innenstadt: Schaufenster mit roter Farbe beschmiert

    Ein Zeuge verständigte am Samstag, den 08.01.2000, gegen 23.50 Uhr, dass 1. Polizeirevier davon, dass die Schaufensterscheiben und die Eingangstüren eines Pelzgeschäftes auf dem Liebfrauenberg mit roter Farbe beschmiert worden seien. Tatsächlich hatten bislang Unbekannte rote Lackfarbe über die Gläser laufen lassen. Außerdem hatten sie an diesem Geschäft noch zwei Aufkleber mit den Worten 'Tiermörder' an der Schaufensterscheibe befestigt.     Später stellte sich dann heraus, dass noch an drei weiteren Pelzgeschäften in gleicher Art Sachbeschädigungen vorgenommen worden waren. Dort wurden jedoch keine Aufkleber angebracht. Die weiteren Tatorte liegen in der Kaiserhofstraße, in der Kleinen Bockenheimer Straße und in der Schillerstraße.     Die Polizei bittet Zeugen, die an den genannten Örtlichkeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihr unter der Telefonnummer 069-7555050 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/-8015)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319 oder 0171-8350180.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: