Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Raucherin lebensgefährlich verletzt

Nürnberg (ots) - Gestern Abend, gegen 19.45 Uhr, kam es in einem Pflegeheim im Osten der Stadt zu einem tragischen Vorfall. Eine 85-jährige Bewohnerin hatte sich eine Zigarette angezündet und dabei das Bettzeug in Brand gesetzt. Erst als der Rauchmelder anschlug, wurde das Pflegepersonal aufmerksam. Zu dieser Zeit brannte die Frau bereits lichterloh. Obwohl die Flammen sofort erstickt wurden, erlitt die 85-Jährige lebensgefährliche Brandverletzungen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: