Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070702 - 0767 Sachsenhausen: Nach Einbruch in Schule - Unbekannte stahlen Computer und Computerzubehör - Polizei sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - In der Nacht zum vergangenen Freitag sind bislang unbekannte Täter gewaltsam in die Schwanthalerschule in der Schwanthalerstraße in Sachsenhausen eingedrungen und haben nach bisher vorliegenden Erkenntnissen aus mehreren Räumlichkeiten ein Dell Inspiron Notebook, vier Flachbildschirme, zwei Beamer, 17 PCs, einen Server und rund 300 Euro entwendet. Der Gesamtwert des Stehlgutes wird von der Schulleitung auf rund 15.800 Euro geschätzt. Eine genaue Auflistung der entwendeten Sachen liegt noch nicht vor.

    Nach Angaben des Direktors der Schule, der den Einbruch am Freitag gegen 07.00 Uhr nach Dienstbeginn feststellte, hatten die Eindringlinge in der zweiten Etage die Eingangstür zum Sekretariat aufgebrochen und anschließend sämtliche Schränke durchwühlt. Im Anschluss daran fanden sie dort eine Geldkassette, öffneten diese und nahmen daraus 300 Euro. Bei der weiteren Besichtigung der Schule entdeckte der Direktor weitere aufgebrochene Türen zu anderen Räumen. So wurden im Computerraum von den sich darin befindlichen 23 PCs sämtliche Geräte von den jeweiligen Arbeitsplätzen abgebaut und mehrere PCs gestohlen. Auch in den anderen Räumen wurden Gegenstände entwendet.

    Nach bisherigen Erkenntnissen waren die unbekannten Täter vermutlich über das Eingangstor von der Schwanthalerstraße her kommend auf das Schulgelände gelangt.

    Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei der Beute um sehr umfangreiches Diebesgut handelt, kann davon ausgegangen werden, dass die Täter die Gegenstände im Bereich der Ostseite des Schulgebäudes in einen großräumigen Lkw luden und diese damit abtransportierten.

    Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten in der Nacht zum vergangenen Freitag im Bereich der Schule verdächtige Wahrnehmungen gemacht bzw. das Verladen von Gegenständen auf dem Schulgelände auf einen Lkw beobachtet. Sachdienliche Hinweise nimmt der Sachbearbeiter beim 9. Revier unter Tel.: 069/755-10900 bzw. die Revierwache unter Tel.: 069/755-10900 entgegen.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist , Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: