Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070626 - 0736 Frankfurt-Hausen: Jugendliche rauben Fahrrad

Frankfurt (ots) - Drei Jugendliche im Alter von schätzungsweise 16 Jahren haben am Montagmorgen im Bereich der Hausener Obergasse einem 14-jährigen Jungen aus Frankfurt dessen Fahrrad im Wert von rund 450 EUR geraubt und sind anschließend damit geflüchtet. Nach Angaben des Geschädigten war er gegen 07.30 Uhr auf dem Weg zur Schule und befuhr den Niddauferweg auf der Hausener Seite in Richtung Praunheim. In Höhe der Brücke der A 66 traf er auf die Tätergruppe. Einer von ihnen schlug dem 14-Jährigen im Vorbeifahren gegen die Schulter, so dass der Junge das Gleichgewicht verlor und zu Boden stürzte. Dort liegend drehten ihm die beiden anderen Täter die Arme auf den Rücken. Der Haupttäter nahm dann das dunkelgraue Fahrrad der Marke BBF an sich und flüchtete damit. Seine beiden Komplizen folgten ihm zu Fuß. Bei dem Sturz wurde der 14-Jährige leicht verletzt. Sein Handy sowie sein Fahrradhelm wurden beschädigt (Sachschaden: ca. 100 EUR). Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche im Alter von etwa 16 Jahren gehandelt haben. Der Haupttäter war etwa 180 cm groß, hatte eine sportliche Figur und dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen "Pitbull" Jogginghose sowie einem schwarzen Kapuzenpullover. Als besonderes Merkmal hatte er im Bereich der linken Schläfe einen ca. 1 cm großen Leberfleck. Seine Komplizen waren beide etwa 170 cm groß. Einer von ihnen hatte dunkle, "gezwirbelte" Haare und war mit einer "Pitbull" Jogginghose sowie einem schwarzen Pullover bekleidet. Der andere hatte einen blonden "Irokesen-Schnitt", seitlich geschoren und war ebenfalls mit einer "Pitbull" Jogginghose und schwarzem Pullover bekleidet. (Karlheinz Wagner, 069-75582115) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: