Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Versuchter Mord in Pinneberg

Itzehoe (ots) - In den Mittagsstunden des 20.07.2013 kam es in Pinneberg auf offener Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen getrennt lebenden Eheleuten. Im Verlauf der Tätlichkeiten verletzte der 53-jährige Mann die 44-jährige Frau mit einem Messer und mit einer ätzenden Flüssigkeit. Zeugen, die mit einem Fahrzeug an der Auseinandersetzung vorbei kamen, konnten die Frau in das Fahrzeug aufnehmen und mit ihr wegfahren. Von diesen Zeugen wurde die Rettung alarmiert und die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Mann entfernte sich vom Tatort in seine nahe gelegene Wohnung, wo er versuchte sich das Leben zu nehmen. In dieser Wohnung konnte er gegen 14.30 Uhr von Spezialkräften der Polizei festgenommen werden. Auch er kam verletzt in ein Krankenhaus. Weder die Frau noch der Mann befinden sich in Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern an.

Zum jetzigen Zeitpunkt können keine weitergehenden Informationen öffentlich gemacht werden. Von Nachfragen bitten wir abzusehen. Diese Mitteilung ergeht im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft in Itzehoe. Gegebenenfalls wird im Laufe des Montagvormittag nachberichtet.

Für Rückfragen ab Montag:
Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Holger Fenske
04821 - 6023001

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: