Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Zwei Personen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Rickling (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen, gegen 07.10 Uhr, zwischen Rickling und Fehrenbötel, sind zwei Personen leicht verletzt worden. Eine 51-jährige Frau aus dem Bereich Wahlstedt befuhr mit ihrem PKW die K 103 aus Richtung Fehrenbötel kommend und wollte nach links auf die K 52, in Richtung Rickling, einbiegen. Hierbei übersah sie den PKW VW eines 37-jährigen Ricklingers, der mit seinem Fahrzeug auf der K 52, aus Richtung Rickling kommend in Richtung Fehrenbötel unterwegs war. Bei dem anschließenden Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt, sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. An beiden PKW entstand Totalschaden, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 12 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Fehrenbötel streute auslaufende Betriebsstoffe ab, für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieb die K 52 für etwa eine Stunde lang voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: