Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Herunterfallende Scherben erschrecken Restaurantgäste

Elmshorn (ots) - Am gestrigen Mittwoch, gegen 12:00 Uhr, wurden die Gäste eines Restaurants auf dem Holstenplatz kurzfristig aufgeschreckt. Nach einem Knall fielen diverse Glasscherben auf den Holstenplatz. Die alarmierte Polizei konnte einen 20-jährigen Bewohner eines angrenzenden Mietshauses als Verursacher ausmachen. Dieser gab an, dass er sich in der Wohnung befand und wütend war. Dies steht jedoch in keinem Zusammenhang mit dem Restaurant oder dort anwesenden Menschen. In seiner Wut hat er dann eine Vase gegen die Fensterscheibe geworfen und die Scherben fielen dadurch auf den Holstenplatz. Der 20 Jährige muss sich nun strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: