Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Steinburg: Unfall gewesen

    A 23/Kreis Steinburg (ots) - Am gestrigen Sonntag, gegen 09:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann zusammen mit einem 34-jährigen Beifahrer in seinem Mercedes die A 23 in Richtung Norden.

Kurz vor der Anschlussstelle Hohenfelde verlor er aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Schleuderte zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke und kam schlussendlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam auf dem Dach in einer Böschung zum Stillstand.

Die beiden Insassen verließen zu Fuß den Unfallort und wurden wenig später von einer Streifenwagenbesatzung angetroffen.

Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Geschehen nicht beteiligt.

Der 34-jährige Beifahrer wurde stationär in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, der Fahrzeugführer wurde nur leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: