Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Todesfelde - Diebe wollten Schnaps und Bier stehlen/ Festnahme

Todesfelde (ots) - Die Polizei hat am frühen Ostersonntag zwei junge Männer im Alter von 20 und 22 Jahren festgenommen, nachdem diese mit zwei bislang unbekannten Mittätern gegen 03 Uhr auf dem Gelände des Sportplatzes verschiedene Mengen Alkohol aus einem Anhänger entwenden wollten. Zeugen hatten während des Osterfeuers insgesamt vier Personen beobachtet, wie sie sich an einem Anhänger zu schaffen gemacht hatten und dann mehrere Kisten und Fässer entwendeten. Zwei Männer wurden von Mitarbeitern des eingesetzten Sicherheitsdienstes festgehalten und der Polizei übergeben. In der Umgebung fanden die Beamten dann drei Fässer Bier, mehrere Kisten Whisky, Wodka und eine Kiste Cola. Die beiden Festgenommenen wurden nach ihrer Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt, die Ermittlungen der Polizei wegen des Verdachts des Diebstahls aus einem Fahrzeug dauern an. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: