Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Verkehrsunfall

    Wedel (ots) - Am heutigen Tag, gegen 07:30 Uhr, befuhr 52-jähriger Hamburger in seinem VW Golf die Pinneberger Straße in Richtung Pinneberg und wollte in einer lang gezogenen Rechtskurve einen vor ihm fahrenden 42-jährigen Mann in seinem Lkw überholen.

Hierbei übersah er eine entgegenkommende 30-jährige Quickbornerin in ihrem Seat.

Der Lkw-Fahrer bemerkte die Situation und wollte auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß der beiden Autos zu vermeiden. Dies war jedoch leider erfolglos. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Pkw.

Die 30 Jährige wurde schwer verletzt und der VW-Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Pinneberger Straße musste vorübergehend gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Wedel erschien ebenfalls vor Ort und streute Betriebsflüssigkeit , die aus dem VW drang, ab.

Der Sachschaden wird auf 6200 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: