Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Angeblich gestohlener Wagen wurde von Besitzer früher abgeholt

    Norderstedt (ots) - Am 27. Februar wurde der Polizei ein PKW Honda mit HH-Kennzeichen als gestohlen gemeldet - siehe Meldung 308844 vom 28.Februar- Inzwischen hat sich das Fahrzeug wieder angefunden und stellt sich als Fall eines "Kommunikationsfehlers" dar. Ein Norderstedter hatte den Wagen seines Bekannten angenommen, als dieser in den Urlaub gefahren ist. Für die Dauer der Abwesenheit hatte der Mann den Wagen in Norderstedt, Rathausallee, abgestellt. Der Halter kehrte früher aus dem Urlaub zurück und holte den PKW mit dem Zweitschlüssel ab - allerdings ohne mit seinem Bekannten darüber zu sprechen.

Insofern ist die Fahndung nach dem PKW aufgehoben, der Wagen steht wohlbehalten an der Anschrift in Hamburg.

Für die Polizei ist der Fall hiermit erledigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: